Gute Eltern mit zwei Kindern sein

Be a better parent with two kids

Erwartet ihr euer zweites Kind? Vielleicht fragst du dich, wie das sein wird und welche Auswirkungen, das auf dein erstes Kind hat? Es wird eine Anpassung für alle sein. Du dachtest, du hättest keine Zeit für dich mit nur einem Kind, bald wirst du allerdings feststellen, dass du diese hattest. Gleichzeitig wird dein Herz umso größer werden.

Wenn du bald Eltern von zwei Kindern wirst und dir Sorgen um dein älteres Kind machst, könnte die Lösung das Tragen deines Babys sein. Dies erleichtert dir nicht nur in vielerlei Hinsicht das Leben, sondern macht dich auch zu einem besseren Elternteil für beide Kinder.
Mit der Babytrage hast du zwei freie Hände, die es dir einfacher machen, Dinge im Haus zu erledigen, ebenso hast du freie Hände um dich um dein Kleinkind zu kümmern. Hier sind ein paar Beispiele.

Hände halten

Dein Kleinkind ist es gewohnt, ständig die volle Aufmerksamkeit von mindestens einem oder sogar beiden Elternteilen zu bekommen. Aufmerksamkeit teilen zu müssen, wird eine große Umstellung für dein Kind sein. Ein Neugeborenes nimmt die meiste Zeit der Eltern in Anspruch. Beim Tragen einer Babytrage hast du zwei freie Hände. So kannst du die Hand deines Kleinkindes halten, wenn ihr spazieren seid oder es Hilfe benötigt.
Somit schaffst du Nähe und Sicherheit für dein Kind und vermittelst, dass du für dein Kind da bist. Dein Leben wird beweglicher und ihr könnt gemeinsam spazieren gehen, auch wenn dein Baby ein Nickerchen auf deiner Brust macht.

Auf dem Spielplatz

Die Zeit, Dinge zu tun, die dein Kleinkind liebt, erfordert nun mehr Planung. Mit einem Neugeborenen auf den Spielplatz zu gehen, kann jetzt ein wenig turbulent sein. Trotzdem solltest du dir Zeit dafür nehmen. Ihr könnt und solltet auf jeden Fall euch aufteilen, damit das Kleinkind 100% Zeit und Aufmerksamkeit von einem Elternteil bekommt. Aber es kann natürlich auch gut sein, mit der ganzen Familie oder einem Elternteil mit beiden Kindern auf den Spielplatz zu gehen. Wenn du dein Neugeborenes in einer Babytrage hast, hast du die Möglichkeit mit deinem Kind zu spielen und zu helfen, wie zum Beispiel bein anschieben der Schaukel.

Kunst und Handwerk

Wenn dein Kind gerne malt, knetet oder andere Bastelarbeiten ausführt, kannst du auch während des Tragens deines Neugeborenen, ganz einfach helfen. Es sind nicht nur zwei freie Hände, die du beim Tragen von Babys erhälst, sondern es ist auch ein glückliches Baby, dass dich nicht daran hindert, die Aufmerksamkeit zu schenken, die dein anderes Kind benötigt.

Bücher vorlesen

Wenn du dein Neugeborenes in einem Najell WRAP trägst, kann es einfacher sein, mit deinem Kleinkind ein Buch zu lesen. Der Najell WRAP hat keine Knoten auf der Rückseite, sodass du leicht und entspannt auf dem Sofa sitzen und ein Buch vorlesen kannst. In dem WRAP fühlt sich dein Neugeborenes sicher und bequem, während du das Buch mit beiden Händen halten und dich um dein Kleinkind kümmern kannst.

Die Liste endet nie…

Die Liste der Dinge, die du beim Tragen von Babys tunn kannst, kennt keine wirklichen Grenzen. Du hast zwei freie Hände um am Spiel deiner Kinder teilzunehmen und kannst ihnen jeder Zeit helfen. Ein Neugeborenes fühlt sich normalerweise sicher und wohl, wenn es in der Nähe seiner Eltern getragen wird. Während ihr Kind in einer Babytrage zufrieden ist, erhält ihr anderes Kind deine volle Aufmerksamkeit.

Fang an dein Baby zu tragen und erleichtere dir somit den Alltag. Es ist auch eine Möglichkeit, deinem Partner etwas Freiraum zu geben, indem du mit beiden Kindern unterwegs bist. 

Continue reading