Die Notwendigkeit eines Babynests mit Griffen

SleepCarrier Volume 2

Babynester sind zu einem der wichtigsten Produkte geworden, die Eltern für ihr Neugeborenes kaufen müssen. Mit einem Babynest kannst du dein Baby jederzeit in der Nähe haben. Im Bett, auf dem Sofa oder wenn du das Kinderbett gemütlicher gestalten möchtest. Aber warum brauchst du ein Babynest mit Griffen?

Das wichtigste zuerst. Ein Babynest mit Griffen sollte zum sicheren Tragen ein Stabilisierungsbrett im Boden haben und auf die Sicherheit geprüft sein. Es gibt keinen Sicherheitsstandard für Babynester, allerdings gibt einen Sicherheitsstandard für Tragetaschen, der prüft, wie sicher das Tragen und das Schlafen deines Babys ist. Najells Babynest SleepCarrier ist nach diesem Standard geprüft.

Warum also ein Babynest mit Griffen?

Du wirst bald, und insbesondere in den ersten Wochen und Monaten deines Babys, feststellen, dass das Babynest die bevorzugte Schlafumgebung für dein Baby ist. Du nimmst das Kind problemlos mit auf das Sofa oder bringst es in den Kinderwagen. Aber sobald das Baby schläft und du es bewegen möchtest, kann es kompliziert werden. Mit großer Wahrscheinlichkeit weckst du dein Kind beim transportieren auf.

Griffe und ein stabiler Boden in deinem Babynest, machen es dir einfacher, dein schlafendes Baby zu transportieren. Es macht es einfach, dein Baby in ein Restaurant, mit zu Freunden oder auch mit in das Fitnessstudio zu nehmen. Dein Baby hat eine vertraute Umgebung zum schlafen und spielen und du kannst deinen Tag planen, ohne dich an den Schlafrhythmus deines Babys anzupassen.

Babynest SleepCarrier

Babynest SleepCarrier ist ein intelligentes Babynest mit einem Stabilisierungsbrett und praktischen Griffen, mit dem du dein Baby einfach und sicher überall mit hinnehmen kannst. Die atmungsaktiven Seiten und der feste Schaum im Boden machen es zu einem sicheren und bequemen Ort, an dem dein Baby schlafen und getragen werden kann. Der SleepCarrier ist gemäß den Tragetaschenstandards auf Sicherheit geprüft.

Continue reading